DAB Bank Erfahrungen

Privatperson dürfen nicht direkt an der Börse handeln. Alle Käufe und Verkäufe werden über ein Depot bei einem Broker abgewickelt. Der Broker übernimmt auch die Aufbewahrung der Aktien, Pfandbriefe, Anleihen etc. Für alle über diesen Account abgewickelten Transfers müssen dem Broker in Form von Provisionen vergütet werden. Die Höhe dieser Vermittlungsgebühren variiert bei den verschiedenen Brokern teils erheblich. Die Differenz zwischen dem günstigsten und dem teuersten Broker kann pro Jahr mehrere Tausend Euro betragen. Im nachfolgenden Artikel wird der Broker DAB Bank ausführlich vorgestellt:

Vor- und Nachteile des Online Brokers DAB Bank

Vorteile:

– Musterdepot ist verfügbar
– Zuverlässiger Kundensupport
– Umfangreiche Handelsangebote
– Wechselbonus für den Depotübertrag
-Verzinsung von Guthaben möglich
– Deutsche Regulierung

Nachteile:

– für telefonisch vorgenommene Überweisungen fallen 2 Euro Gebühren an
– für die Aufbewahrung besonders teuerer Wertpapiere werden Gebühren berechnet

Überblick über die Konditionen

Der Online Broker DAB Bank bietet Tradern zwei verschiedene Wertpapier-Depots an. Dabei handelt es sich um die Modelle DAB Bank Best PriceDepot für Neukunden und um das DAB Bank Depot Wechslerangebot bei Depotübertrag von mindestens 5.000 Euro fürTrader, die ihren Broker wechseln möchten. Bei einem Depotübertrag muss lediglich eine geringe Gebühr in Höhe von 15 Euro bezahlt werden. Das DAB Bank Depot Wechslerangebot beinhaltet folgende Leistungen:

– Kostenlose Depoteröffnung und Depotführung
– beim Depotübertrag mit einem Mindestbetrag von 5000 Euro zahlt die DAB Bank 3,0% p.a. Tagesgeldzinsen plus zusätzlich 0,5 Prozent Bonuszinsen, wenn das bisherige Depot gekündigt wird
– im DAB-Sekundenhandel werden Trades bereits ab 4,95 Euro angeboten
– großes Angebot an handelbaren Wertpapieren

Das DAB Bank Best PriceDepot bietet folgende Konditionen:

– kostenlose Eröffnung und kostenlose Depotführung
– 2,95 Euro FlatFee zum Trading von DAX 30 Titeln über DAB Best Price, (die Abwicklung erfolgt mittels Long/Schwarz)
– umfangreiches Wertpapierangebot zum Handeln

3. Einlagensicherung und Regulierung

Die DAB Bank ist eine Tochter der UniCredit Group. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in München. Die Regulierung des Discount Brokers erfolgt sowohl durch die Europäische Zentralbank als auch durch die Behörde BaFin. Daraus ist zu schließen, dass die DAB Bank ihren Kunden ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Bezüglich der Höhe der Einlagensicherung übertrifft der Broker DAB-Bank die von der EU verbindlich erlassenen Bestimmungen. Die DAB-Bank beteiligt sich am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken, sodass zum aktuellen Zeitpunkt eine Einlagensicherung in Höhe von 30 Millionen Euro pro Kunden angeboten wird. Dadurch ist die Sicherheit bei diesem Discount Broker in jedem Fall gewährleistet und ausgenommen vom Handelsrisiko kann über diesen Broker sicher gehandelt werden. DAB Bank Erfahrungen bestätigen, dass dieser Broker absolut seriös ist und dass Abzocke ausgeschlossen werden kann.

Unsere DAB Bank Erfahrungen im Detail

Die DAB Bank stellt ihren Kunden umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung und führt bei Bedarf Beratungen auf dem Gebiet Wertpapierhandel durch. Bezüglich der Höhe der Einlagensicherung übertrifft die DAB-Bank die von der EU erlassenen Bestimmungen. Sie beteiligt sich am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken, sodass zum aktuellen Zeitpunkt eine Einlagensicherung in Höhe von 30 Millionen Euro pro Kunden angeboten wird. Dadurch ist die Sicherheit bei diesem Discount Broker in jedem Fall gewährleistet und ausgenommen vom Handelsrisiko kann über diesen Broker sicher gehandelt werden.DAB Bank Erfahrungen bestätigen, dass dieser Broker absolut seriös ist und dass Abzocke ausgeschlossen werden kann. Die fundierte Beratung kann beispielsweise dazu beitragen, wertvolle Zeit einzusparen. Weiterhin positiv wird bewertet, dass zur Teilnahme am Handel keine Mindesteinlage erforderlich ist. Die Vielzahl der Wertpapiere, die über den Broker handelbar sind, gestatten es jedem, durch die Auswahl der Wertpapiere die Höhe der Rendite zu beeinflussen. Gehandelt werden sowohl risikoarme aus auch risikoreiche Produkte (CFDs mit Hebelwirkung, Futures).In diesem Punkt muss jeder selbst entscheiden, welches Risiko eingegangen werden soll. Im Test überzeugt außer der guten Kostenstruktur dass große Angebot an Sparplänen, die aktuell ohne Ordergebühr über die DAB Bank handelbar sind.

DAB Bank Test – Gebühren und Handelskonditionen

Für den Aktienhandel berechnet der Broker DAB Bank lediglich eine Ordergebühr in Höhe von 0,25 Prozent. Die Mindesthöhe der Gebühren, die beim Handel über den Broker DAB Bank fällig werden, beträgt mindestens 4,95 Euro und maximal 29,95 Euro. Ab dem 100. Trade innerhalb eines Halbjahres gewährt die DAB Bank Tradern einen Rabatt in Höhe von 30 Prozent. Im Test konnten die Konditionen der DAB Bank als kundenfreundlich beurteilt werden.

Leistungen, Services und Extras

Der Telefonsupport ist über eine deutsche Festnetznummer erreichbar. Als Extra bietet der Broker regelmäßig online Webinare an. Für die Nutzer mobiler Endgeräte bietet die DAB Bank eine eigene Andoid- und IOS-App an. Ein besonderes Plus ist die attraktive Verzinsung des Guthabens, welches sich auf dem Verrechnungskonto befindet.

7. DAB Bank Testberichte und Auszeichnungen

In der Vergangenheit wurde der Broker DAB Bank wiederholt ausgezeichnet: Im Jahr 2013 wurde der Broker erneut zum besten Broker des Jahres gewählt. Der erste Platz wurde in den Kategorien „Fonds und ETF Broker des Jahres“ und „Zertifikate Broker des Jahres“ erreicht. Darüber hinaus bestätigen eine Vielzahl positiver Erfahrungsberichte zufriedener Kunden die Seriosität dieses Brokers.

Unzufrieden mit Comdirect? Finden Sie jetzt Ihr Depot in unserem Aktiendepot Vergleich!